Filter: Jetzt mit weiteren Optionen, um Ihre To-do-Liste zu verfeinern

Am Anfang ist jede List klein und überschaubar. Ein paar Aufgaben hier, ein paar Aufgaben da und lauter gute Absichten.

Doch das ändert sich meistens schnell. Eher öfter als selten wachsen Aufgabenlisten schneller, als einem lieb ist. Die einst überschaubare Liste wird zu einem Stress-Monster, das einen ständig daran erinnert, was man alles noch nicht erledigt hat. Nicht gut.

Aber dafür gibt es jetzt die neuen Todoist Filter.

Mit den neuen Filtern haben Sie die Möglichkeit, das Chaos zu sortieren und nur die für Sie in diesem Moment relevanten Aufgaben zu sehen. So lagern Sie die Organisation aus Ihrem Kopf aus und vermeiden, von der schieren Aufgabenflut überwältigt zu werden.

Es gibt jetzt noch mehr Filteroptionen, so dass Sie wirklich nur die Aufgaben sehen, die Sie gerade sehen möchten. Die neuen Filter-Einstellungen lassen sich auch speichern, so dass Sie immer schön Ordnung haben und nach Filter sortierte Aufgaben jederzeit wieder abrufen können (es freut uns, Ihnen mitzuteilen, dass diese Funktion jetzt auf allen Plattformen funktioniert!).

Falls Sie bislang noch keine Filter benutzt haben, finden Sie hier eine Übersicht – Probieren Sie es aus. Mit den Filterfunktionen wird sogar die wildeste To-do-Liste wieder übersichtlich!

Falls Sie schon ein Profi im Umgang mit Filtern sind, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was jetzt alles neu ist und wie Sie Ihre Aufgaben noch besser verwalten. Darunter sind auch einige von Nutzern immer wieder explizit gewünschte Optionen.

Filtern Sie nach Aufgaben, die Sie einem Kollegen zugewiesen haben oder die Ihnen zugewiesen wurden

Das Delegieren von Aufgaben auf Todoist ist einfach toll – mit einem Klick verschwinden Aufgaben von Ihrer Liste; aus den Augen aus dem Sinn und Sie haben den Kopf frei für etwas anderes. Aber natürlich funktioniert das nur, wenn Sie sich darauf verlassen können, dass die Aufgaben auch wirklich erledigt werden.

Ab sofort können Sie nach allen Aufgaben in Ihrem Team suchen, die Ihnen zugewiesen wurden oder die Sie jemandem zugewiesen haben. Damit bereiten Sie in Zukunft in kürzester Zeit z.B. eine Agenda für das nächste Einzelgespräch vor.

  • Erstellen Sie einen Filter für zugewiesen an: Name des Teamkollegen. Zum Beispiel: Zugewiesen an: Thomas wird alle Aufgaben zeigen, die Sie Thomas zugewiesen haben. Zugewiesen an: Andere wird Aufgaben zeigen, die Sie jemandem zugewiesen haben; egal, wem Sie diese Aufgabe im Team zugewiesen haben.
  • Erstellen Sie einen Filter zugewiesen von: Name des Teamkollegen. Zum Beispiel wird der Filter: zugewiesen von: mir alle Aufgaben zeigen, die Sie jemandem zugewiesen haben.

Die neuen Filter funktionieren in Kombination sogar noch besser. Zum Beispiel so:

  • 7 Tage & zugewiesen an Andrea zeigt alle Aufgaben an, die in den nächsten sieben Tagen fällig sind und Andrea zugewiesen wurden
  • überfällig & zugewiesen an zeigt alle überfälligen Aufgaben an, die Sie jemandem zugewiesen haben
  • zugewiesen an Andrea und zugewiesen von mir zeigt alle Aufgaben an, die Sie Andrea zugewiesen haben
  • zugwiesen an mich & zugewiesen von Andrea zeigt alle Aufgaben an, die Ihnen Andrea zugewiesene hat

Filter für nicht zugewiesene Aufgaben

Filtern Sie nach nicht zugewiesenen Aufgaben – so stellen Sie sicher, dass Ihnen nie wieder etwas „durchrutscht“. Schnell und unkompliziert können Sie während Ihres gesamten Arbeitstags Aufgaben eintragen. Später überprüfen Sie Ihren „nicht zugewiesen“-Filter, um zu entscheiden, wem Sie was übertragen möchten.

  • Verwenden Sie die Funktion &!geteilt und zugewiesen. Damit können Sie eine Liste aller Aufgaben in freigegebenen Projekten erstellen, die bisher noch niemandem zugewiesen wurden.

Tipp: Sie können auch einen Filter für alle Aufgaben ohne Fälligkeitsdatum erstellen (Filter-Abfrage: kein Datum). Es handelt sich dabei um einen praktischen Filter, mit dem Sie täglich oder wöchentlich sicherstellen können, dass Sie auch nichts Wichtiges übersehen haben.

Sub-Projekte hinzufügen – oder auch nicht. Sie haben die Wahl.

Dank dem neuen Super-Filter ist es ab jetzt einfacher denn je, die von Ihnen gewünschte Aufgabenansicht zu erstellen.

Gehen wir davon aus, Sie haben zwei wesentliche, übergeordnete Projekte mit den Titeln „Arbeit“ und „Persönliches“. Darunter fallen jeweils verschiedene Unterprojekte. Ab jetzt ist es mehr als simpel, einen Filter für Ihre beruflichen und privaten Projekte anzulegen – einschließlich der dazugehörigen Unterprojekte.

 So geht´s:

  • ##Projektname sucht nach dem Projekt und allen dazugehörigen Unterprojekten.
  • #Projektname sucht lediglich nach dem einen übergeordneten Projekt.

Warum diese kleine Änderung so viel Sinn macht? Im Büro angekommen, möchten Sie womöglich eine schnelle Übersicht über alle fälligen Projekte. Nichts ist leichter als das: Erstellen Sie einen Filter mit der Bezeichnung heute ##Arbeit, um die relevanten Projekte mit Arbeitsbezug samt Unterprojekten aufzurufen. Mit wenigen Klicks erstellen Sie so Ihre persönliche To-do-Liste – und der Tag kann beginnen.

Außerdem lässt sich ein separater Filter für alle Aufgaben erstellen, die sich in Ihrem „Persönliches“-Projekt oder einem der an dem Tag fälligen Unterprojekte befinden. So können Sie sich an Ihrem wohlverdienten Feierabend ganz Ihren privaten Projekten hingeben, ohne von beruflichen To-dos abgelenkt zu werden.

Filtern Sie nach dem Erstellungsdatum einer Aufgabe

Jetzt können Sie auch neue Filter erstellen, die auf dem Erstellungsdatum einer Aufgabe basieren:

  • Stellen Sie folgende Filterabfrage ein: erstellt am: Datum

Wie diese Abfragen aussehen? Ein Beispiel dazu: Sie können den Filter -365 Tage aktivieren, um nach sämtlichen Aufgaben zu suchen, die vor mehr als einem Jahr erstellt wurden. Denn selbst To-dos, die monatelang in den dunkelsten Ecken unserer Listen schlummern, möchten gerne bearbeitet werden.

So, genug gefiltert für heute. Eine Liste mit Filter-Abfragen finden Sie jederzeit in unserem Helpcenter.

Viel Erfolg beim Ordnen Ihrer To-do-Listen!

Ihr Todoist Team

PS: Jede dieser neuen Filterabfragen kann in der Schnellsuche (ganz oben in Ihrem Todoist-Account) für eine schnelle, einmalige Aufgabensuche verwendet werden.

Möchten Sie Ihre Aufgaben mit der besten Aufgabenverwaltungs-App und Online-To-Do-Liste managen? Todoist kann Ihnen auf über 10 Plattformen helfen! Jetzt starten - es ist umsonst oder Mehr erfahren.